Aktuelles

Unkel Bräsig 2006 2007
Wolfgang Wulff und Gerd Stange 2006 in "´´Unkel Bräsig un de Strategie"
(das Stück, in dem Gerd 1961 seinen Start bei der Niederdeutschen Bühne Rendsburg hatte.)

Nun ist der letzte Vorhang für Gerd gefallen. Am 31.12.2018 ist Gerd Stange im Alter von 77 Jahren von uns gegangen. Gerd war über 50 Jahre Mitglied bei der Niederdeutschen Bühne Rendsburg. Von 1973 bis 1991 hat er die Geschicke der Bühne als Bühnenleiter geführt und später war er auch noch für PR und Werbung zuständig.

1961 übernahm Gerd seine erste Rolle in "Unkel Bräsig un de Strategie", als er für Heinrich Kühl als "Ferdinand Fasel" einsprang und letztmalig stand er ende 2007 in "Fru Pieper lävt gefährlich" als "Kommissar Brockmann"  auf der Bühne.

Seine zweite Neigung neben dem Spielen war die Regie, die er letztmalig 2010/2011 mit "De verflixte Strump" ausüben konnte.

Er hat an ca. 65 Inszenierungen teilgenommen, davon in 29 Regie geführt. In über 950 Aufführungen hatte er über hundertachtzigtausend Zuschauer.

Die Bühne sagt: "Danke Gerd".

Termine

Mo, 21 Okt 2019 , 20:00 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Rendsburg, Stadttheater
*PREMIERE*
Fr, 25 Okt 2019 , 20:00 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Rendsburg, Stadttheater
So, 3 Nov 2019 , 19:00 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Rendsburg, Stadttheater
Sa, 9 Nov 2019 , 19:30 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Sehestedt, Heuherberge Naeve
Mi, 20 Nov 2019 , 19:30 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Flensburg, C.ulturgut

Login

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok